Kategorie: Projekte

Fliegerhorst, Oldenburg

 

Verfahrenstyp

Direktbeauftragung

 

Leistungen von p.a.

Energie- und Klimaschutzstrategie
Wassermanagement Konzept (Trink- Grau- und Schwarzwasser)

 

Team p.a.

Steffen Wurzbacher
Simon Gehrmann
Susanne Hanesch
Marius Riepe

 

Auftraggeber

Stadt Oldenburg
Stadtplanungsamt

 

Bearbeitungszeitraum

Aug 2015 - laufend

 

Projektpartner

Machleidt GmbH (Städtebau)
KSV Krüger Schuberth Vandreike Planung und Kommunikation GmbH (Architektur)
Hanke + Partner Landschaftsarchitekten (Freiraum)
performative architektur (Energie + Nachhaltigkeit)

 

Kurzbeschreibung

Die Stadt Oldenburg beabsichtigt den ehemaligen Fliegerhorst Oldenburg zu einem nachhaltigen neuen Stadtteil zu entwickeln. Ziel dabei ist es ein robustes städtebauliches- und freiräumliches Gerüst unter Einbeziehung vorhandener Qualitäten des Ortes zu entwerfen. Gleichzeitig wird die Entwicklung eines nachhaltigen Wasser- und Energiekonzeptes angestrebt, welcher sich aus der Eigenlogik des Ortes heraus entwickelt. Eine intensive Beteiligung und Aktivierung der Bürgerschaft Oldenburgs bietet dabei die einmalige Chance das zukünftige Quartier von Beginn an in das Stadtgeflecht einzuweben.

Am 21.11.2015 fand unter großer Beteiligung der Oldenburger Bürger ein erstes Innovationscamp statt. >> zum Film

Am 13.02.2016 fand ebenfalls unter großer Beteiligung das zweite Innovationscamp statt >> zum Film

 

Links zur Stadt Oldenburg & weiteren Pressestimmen:

>> Stadt Oldenburg / Fliegerhorst

>> mwzonline.de: Wo die Truppenküche zur Kita wird

>> Oldenburger OnlineZeitung: Fliegerhorst: Zweite Phase der Bürgerbeteiligung startet

Google maps: